Dero – Dobermann-Mischling

Rüde - *ca. 2008

eingestellt: 22.01.2018

update:

 

Name Dero
Rasse Dobermann-Mischling
Geschlecht Rüde - kastriert
Geboren ca. 2008
Farbe schwarz/rot/weiß
Größe / Gewicht ca. 37 kg
Verträglichkeit mit Hunden 

die Hunde im Haus interessieren ihn nicht,

den Hund vom Nachbarn mag er nicht

Verträglichkeit mit Katzen nein
Verträglichkeit mit Erwachsenen ja
Verträglichkeit mit Kindern nicht bekannt
Kann alleine bleiben  
Im Auto mitfahren  
Beißvorfall / Auflagen nein/nein
Wesenstest nein
Handicap blind und fast taub
Aufenthaltsort Polen

Dero

Für unseren Dero suchen wir Dobermannfans mit einem ganz großen Herzen.

 

Er hat bis jetzt kein schönes Leben gehabt. Er wurde vor 2 Jahren mit einem Gewicht von 24 kg enteignet. Er kam mit Fieber und Durchfall, schmutzig und durchgefroren in dem Hundehotel an. Auf seine Umgebung reagierte er nicht. Er wollte immer nur fressen. Er fraß alles, was er riechen konnte, selbst Bonbonpapier.

 

Er verbrachte dort den Winter in einem unbeheizten Raum - auf Stroh. Dero sollte aufgrund seines Alters, seines Allgemeinzustandes  und seiner Behinderung eingeschläfert werden.

 

Eine Tierschützerin nahm ihn bei sich auf. Dort nahm er zu und begann das Leben zu genießen. Er geht gerne spazieren und manchmal bekommt er Lust zu spielen, indem er die Hände in sein Maul nimmt, ganz vorsichtig.

 

Dero schläft viel. Er findet sich im Haus gut zurecht, braucht bei Treppen allerdings Hilfe. Er reagiert auf Rufe und Klatschen, dann geht er in diese Richtung.

 

Zu Deros Gesundheit: Er bekommt 2x täglich 2 verschiedene Augentropfen. Seine Herzklappen sind dicker als normal, er braucht dafür aber keine Medikamente. Seine Zähne sind auch nicht mehr die Besten und es müssen noch 2 Zähne gezogen werden. Er hatte öfter Durchfall und bekommt ein spezielles Futter. Zudem ist seine Milz nicht in Ordnung.

 

Leider kann Dero nicht auf seinem jetzigen Platz bleiben und wir würden uns so sehr wünschen, dass er seine letzte Zeit endlich in einem schönen Zuhause oder auf einer schönen Pflegestelle verbringen darf.

 

Ein Garten wäre schön, da er dort  sehr gerne sich aufhält und auch sehr interessiert an seiner Umgebung ist.

 

Wir wissen, dass wir die Nadel im Heuhaufen suchen, aber wir hoffen so sehr.

 

Weitere Infos unter:

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau Ilka Brinkmann

tierschutz@dobermann-nothilfe.de

 

Mobil: 0163/500 47 33